Jakobsweg Einsiedeln - Interlaken

Mo 14.05.2018 - Fr 18.05.2018

5770.png

Ort: Einsiedeln Interlaken

Leitung: Josef Rauch


Die Strecke von Einsiedeln nach Interlaken ist das zweite Teilstück des Jakobsweges durch die Schweiz. Der Weg ist gut markiert und es gibt auch gute Gasthäuser und Pilgerherbergen. Die Tagesetappen liegen zwischen 20 und 26 km. Die Pilger tragen die nötigen Utensilien im eigenen Rucksack mit. Wir nächtigen in einfachen Gasthäusern und Pilgerherbergen. Hier gibt es jeweils ein feines Abendessen und ein reichhaltiges Frühstück. Die Gruppengröße beträgt maximal 10 Personen. Die Rückfahrt von Interlaken erfolgt mit der Bahn. Bei einem Vorbereitungstreffen werden alle Detailfragen besprochen. Hier ein Überblick auf die Tagesetappen:
1. Einsiedeln - Brunnen 24 km ca. 7 Std.
2. Brunnen - Stans 24,5 km ca. 7 ½ Std.
3. Stans -Giswilt ca. 5,5 Std.
4.Giswil - Brienzwil 22 km ca. 6 Std
. 5.Brienzwil - Interlaken 23 km ca. 6 Std.
anschließend Rückfahrt mit SBB

Ausgebucht !!!!

Normalpreis440,00

Weiterlesen: Jakobsweg Einsiedeln - Interlaken

Jakobsweg Interlaken - Fribourg

Di 22.05.2018 - Fr 25.05.2018

6075.png

Ort: Schweiz

Leitung: Hermann Müller


Interlaken - Fribourg ist das dritte Teilstück auf dem Jakobsweg durch die Schweiz. Der Pilgerweg führt über Thun - Amsoldingen - Burgisstein und Wattenwil. Die Strecke ist landschaftlich interessant und gut markiert. Auch gibt es passende Gasthäuser und Pilgerherbergen. Die Gesamtstrecke beträgt rund 122 km und ist - bei entsprechender Vorbereitung - in 5 Tagen gut zu bewältigen. Hermann Müller hat dieses Teilstück mit einer Gruppe bereits zurückgelegt und wird diese Tour erneut begleiten. Die Anreise nach Interlaken und auch die Rückfahrt von Fribourg erfolgt mit der Bahn. Bei einem Vorbereitungstreffen werden alle Detailfragen besprochen.

Noch Plätze frei !

Weiterlesen: Jakobsweg Interlaken - Fribourg

Jakobsweg Fribourg - Genf

Sa 26.05.2018 - Do 31.05.2018

6075.png

Ort: Schweiz

Leitung: Hermann Müller


Wir pilgern von Feiburg nach Autigny, von Autigny nach Moudon, von Moudon nach Lausanne, von Lausanne von Gland nach Coppet, von Coppet nach Genf.
Die genaue Planung wollen wir je nach Interesse mit euch besprechen und unseren Weg den Wünschen anpassen.

Noch Plätze frei !

Weiterlesen: Jakobsweg Fribourg - Genf

Jakobsweg Melk - Linz

Mo 27.08.2018 - So 02.09.2018

6075.png

Ort: Oberösterrreich

Leitung: Hermann Müller


Eine Pilger-Wanderung durch eine reizvolle Landschaft, reich an Kulturschätzen, Schlössern und Wallfahrtsorten. Von Melk führt unser Weg, meist weit entfernt von Tourismus und Verkehr, durch Wald, Wiesen und Felder über Ybbs und Neustadtl, durch das hügelige Mostviertel mit seinen Obstbaumalleen und mächtigen Vierkanthöfen nach Wallsee und St. Pantaleon. Weiter geht es über Mauthausen nach Steyregg. Danach erreichen wir Linz und beenden unsere Pilgerwanderung mit dem Besuch der Basilika am Pöstlingsberg. Mit der Museumsbahn fahren wir zurück zum Hauptplatz und nach einer gemütlichen Einkehr geht es zum Bahnhof, wo uns der schnelle RailJet am Abend wieder nach Hause bringt.

Ausgebucht !!!!

Weiterlesen: Jakobsweg Melk - Linz

Jakobsweg - Südtirolweg (Innichen - Bozen)

So 02.09.2018 - So 09.09.2018

6078.png

Ort: Südtirol

Leitung: Hans Kremmel


Auf dem Jakobsweg durch Südtirol unterwegs zu sein, bedeutet nicht nur Fortbewegung, die Pilgerschaft ist auch eine Reise von spiritueller innerer und äußerer Dimension. Unabhängig vom historischen Verlauf des Pilgerweges wurden in den letzten Jahren alle wichtigen Teilstücke durch Südtirol markiert. Neben dem religiös-spirituellen Hintergrund des Pilgerns bewegt man sich auf dem Jakobsweg durch Südtirols faszinierender Natur, die auf relativ kleiner Landesfläche eine überwältigende Vielfalt zu bieten hat. Südtirol liegt an der Schnittstelle von zwei europäischen Großlebensräumen. Während die Alpen einen großen Teil der Landesfläche einnehmen, reichen von Süden her einige Ausläufer der Vegetation des nördlichen Mittelmeerraumes bis weit in die Täler von Etsch und Eisack hinein. Südtirol wird immer wieder als Tor zum Süden bezeichnet. Südtirols klimatische und geologische Vielfalt begünstigt diese einzigartige Lebensgemeinschaft, die mehr als 30.000 Tier- und rund 4.000 Pflanzenarten umfasst.

Etappen: 1. Tag von Innichen - Toblach - Niederdorf - Welsberg - ca. 19 km
2. Tag von Welsberg - Niederolang - Nasen - Litschbach - Percha - Brunneck - ca. 19 km
3. Tag von Brunneck - Kiens - St. Sigmund - Dörfl - Obervintl - Niedervintl - Mühlbach - ca. 28 km
4. Tag von Mühlbach - Schabs - Vahrn - Brixen - Feldthurns - Klausen - ca. 28 km
5. Tag von Klausen - Barbian - Lengstein - Unterinn - ca. 30 km
6. Tag von Unterinn - Bozen - Sigmundskron - Girlan - St. Pauls - ca. 25 km

Ausgebucht !!!!

Weiterlesen: Jakobsweg - Südtirolweg (Innichen - Bozen)

Unterkategorien

   
© ALLROUNDER